Print Friendly, PDF & Email

Das Plug In Akku zumSolarstromspeichern im Wohnhaus.

Akku Plug. In – Strom speichern

Das Speichersystem wurde speziell für unser PLUG IN System entwickelt. Mit 2-5 Modulen kann meistens der Grundbedarf an Strom abgedeckt werden. Trotzdem kann es vorkommen, dass gelegentlich mehr Photovoltaikstrom produziert wird, als an Grundlast im Haus vorhanden ist. Da der Einfachheit halber ohne Stromerzeuger gearbeitet werden soll, darf dieser Strom nicht ins öffentliche Netz zurückgespeist werden und soll auch nicht verloren gehen.

Immer wenn von den Plug In Modulen mehr Strom erzeugt, wird als für die Grundlast im Haus benötigt, wird über „Power Line“ der Laderegler angesteuert, der den 750Wh Lithium Eisen Phosphat Akku einfach über Steckdose auflädt.

Da diese 15 kg schwere Akku Box über eine beliebige Schukosteckdose geladen werden kann, kann man einen Aufstellungsort an einer wahllosen Stelle in der Wohnung oder im Haus wählen, zumal die 24 V – Lithium Ionen Batterien keine natürliche Belüftung benötigen. Idealerweise steht der Plug In Akku im Technikraum oder Heizungsraum.

In den Abendstunden, wenn die PLUG IN Module keine Leistung mehr bringen, gibt der Akku über einen Miniinverter den Strom über die Steckdose in das Hausnetz zurück. Damit kann auch in der Nacht die Grundlast des Hauses mit eigenem PV Strom versorgt werden.

Mit einem Wirkungsgrad von 96% kann genausoviel Energie wie bei einer herkömmlichen PV Anlage genutzt werden. In Baukastenbauweise können Akkus zusammengeschaltet werden, so dass z.B. mit 2 Akkuboxen ein 1,5 KWh Akku entsteht! Zusammen mit dem PLUG IN Modul bildet der PLUG IN Akku eine einfach zu betreibende PV Anlage mit 100% Eigenanteil bei der Stromnutzung ohne Einspeisung ins Netz und damit ohne EEG.

Hier können sie die Anlage direkt bestellen.

Empfehlen sie uns bitte weiter
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook